Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Referenzcode: 522
Gesellschaft: AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.
Aufgaben
  • Sie beraten unsere Kunden vor Ort, wo sich im Büro oder auf der Baustelle Gefahren befinden und unterstützen bei der Verhütung von Arbeitsunfällen.
  • Sie untersuchen Ursachen von Arbeitsunfällen und schlagen Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen vor.
  • Sie erstellen Gefährdungsbeurteilungen, Sicherheitskonzepte und Projektpläne.
  • Sie koordinieren sicherheitstechnische Instandhaltungsmaßnahmen.
  • Sie halten engen Kontakt zu Arbeitsschutzbehörden und Unfallversicherungen.
  • Sie sensibilisieren die Belegschaft für das Thema Arbeitssicherheit und führen Schulungsmaßnahmen durch.

Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als Techniker, Meister idealerweise in der Sicherheitstechnik
  • Alternativ abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Sicherheitstechnik
  • Mehrjährige Erfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d) werden vorausgesetzt
  • Erfahrung beim Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, Sicherheitskonzepten und Projektplänen
  • Ei­ne aus­ge­präg­te Kun­den­ori­en­tie­rung, Ent­schei­dungs­fä­hig­keit und ei­ne ho­he Be­ra­tungs­kom­pe­tenz
  • Führerschein der Klasse B zur Ausübung der Tätigkeit im Innendienst und Außendienst

Wir bieten
  • Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network".
  • Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.
  • Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen.
  • Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.
  • Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.